WK IV Handballer eine Runde weiter

In der letzten Schulwoche vor den Weihnachtsferien hat sich nun auch das dritte Team des Goethe-Gymnasiums für den Regionalentscheid in Korbach qualifiziert. Von insgesamt vier Spielen konnten drei gewonnen werden. Als zweitbeste Mannschaft war also die Fahrt zur nächsten Runde in Korbach gesichert. Deutlich war den jungen Spielern anzumerken, dass der Akku langsam leer ist. Im Februar ist damit noch viel Luft nach oben da. 
 
H.v.l.n.r.: Mika Philippsen, Emil Ebert, Hannes Müller
M.v.l.n.r: Heinrich Deichmann, Ante Tandara, Jakub Critelli, Alper Köcagöbek
V.v.l.n.r.: Phil Mölck, Luan Appel, Max Hermenau
vorne liegend: Michel Richter "der Sekretär"