Russisch-Zentrum am Goethe-Gymnasium

Russisch hat als Fremdsprache am Goethe-Gymnasium schon eine lange Tradition. Bereits 1972 wurde Russisch auch als 2. Fremdsprache installiert. Nur sehr wenige Schulen in Hessen machen dieses Angebot. Meistens kann man Russisch nur als 3. Fremdsprache lernen.

 

Fast ebenso lange wie die 2. Fremdsprache bieten wir Russisch als Grundkurs in der Oberstufe an und nehmen darin die Abiturprüfungen ab.

 

Unsere Besuchergruppe auf dem Roten Platz 2007
Unsere Besuchergruppe auf dem Roten Platz 2007

Drei hauptamtliche Lehrkräfte und meist auch einige Studienreferendare sorgen für  einen ansprechenden und erfolgreichen Unterricht, in dem es auf der einen Seite natürlich um den Spracherwerb, auf der anderen Seite aber immer auch um die Auseinandersetzung mit der spannenden Landeskunde geht.

 

Die Russischgruppen in der Mittelstufe bestehen meist aus 10-20 Schülern. So ist hier ein besonders intensives Eingehen auf den einzelnenSchüler möglich.


Eine gute Mischung von Fremdsprachlern und Muttersprachlern (Aussiedlern) ist der Normalfall. Sehr häufig haben wir Schüler aus russischsprachigen Familien problemlos in die Mittelstufe integrieren können. Aber auch Schüler aus Polen und vom Balkan finden hier mit Russisch ein ihnen angemessenes Fremdsprachenangebot, da sie durch die Sprachenverwandtschaft natürlich einen leichteren Zugang zu Russisch haben.

 

Unsere Partnerschule in Jaroslawl
Unsere Partnerschule in Jaroslawl

Trotz allem richtet sich der Unterricht vor allem an die Fremdsprachler. Sie sollen mit Hilfe von Kleingruppenarbeit und mit Unterstützung durch bereits vorgebildete Mitschüler besonders gefördert werden und von diesem anregenden Umfeld profitieren.

 

Schülern der Mittelstufe können wir schon zu Beginn ihrer Russisch-Karriere einen Einblick in das echte russische Leben ermöglichen. Seit einigen Jahren bieten wir, vornehmlich in den Klassen 7 und 8, einen regelmäßigen Austausch mit Schülern  aus Kassels Partnerstadt Jaroslawl an. Mit finanzieller Unterstützung des DRJA (Stiftung deutsch-russischer Jugendaustausch) kann wirklich jeder die Gelegenheit beim Schopf packen, russische Freunde zu finden.


Für Schüler der Oberstufe sind wir nordhessenweit die einzige Schule, die die Fortführung des Fachs Russisch auch als Grundkurs anbieten kann. Natürlich  gibt es auch in Russisch das Hessische Landesabitur, bei dem wir oft hervorragende Ergebnisse erreichen konnten.

 

 

Russisch ist ein Fach für Schüler, die etwas Besonderes wollen. So bilden  wir hier Spezialisten für die östlich gelegenen Zimmer des europäischen Hauses aus. Schulabgänger mit russischen Sprachkenntnissen werden in Zukunft immer gefragter. Politische Spannungen verdecken dabei in letzter Zeit allerdings manchmal den Blick auf die tatsächlich wachsenden wirtschaftlichen und persönlichen Beziehungen zwischen Vertretern beider Länder und besonders auf die Liebenswürdigkeit der russischen Menschen.


Wir sind stolz darauf, dass das Goethe-Gymnasium dieses Nischenangebot allen Interessierten der Region machen kann und freuen uns über all die Schüler, die sich für Russisch entscheiden.