Englisch-bilingualer Unterricht in der Sek. II

Alle Schülerinnen und Schüler, die unseren bilingualen Unterricht in der Sekundarstufe I erfolgreich besucht haben, können in der Sekundarstufe II weiterhin am bilingualen Unterricht teilnehmen. Allerdings besteht auch für diejenigen, die vorher keinen bilingualen Unterricht erhalten haben, die Möglichkeit bilingualen Unterricht in der Sekundarstufe II als Quereinsteiger zu besuchen. Zwingende Voraussetzung für den Quereinstieg ist die Teilnahme am Diagnostic Test, der jedes Jahr im Mai stattfindet.

 

In der Einführungsphase müssen die bilingualen Fächer Geschichte ("History"), Politik & Wirtschaft ("Politics & Economics") , Chemie ("Chemistry") und Biologie ("Biology") belegt werden. Der Unterricht in Geschichte findet komplett in englischer Sprache statt; Politik & Wirtschaft, Chemie und Biologie werden je zur Hälfte in englischer und deutscher Sprache unterrichtet. Freiwillig ist derzeit die Teilnahme am englischsprachigen Sachfach Geographie ("Geography"), welches im WPU Bereich gewählt werden kann. Der Unterricht hier wird mit Ausnahme eines Themas komplett in Englisch erteilt.

 

Um das Certificate of Achievement zu erhalten, müssen in der Qualifikationsphase mindestens zwei Fächer in englischer Sprache belegt werden. Es ist allerdings nicht notwendig, in diesen bilingualen Fächern auch eine Abiturprüfung abzulegen.

 

Bei Interesse und vorhandenen Kapazitäten ermöglichen wir im  Rahmen der Begabtenförderung,  unseren  Schülerinnen und Schülern auch mehr als zwei Fächer bilingual zu belegen