Talentförderung: Geräteturnen, männlich

Hans-Rüdiger Matzner

 

Lehramt Sport, Biologie

A-Lizenztrainer DTB

E-,D-,P-,DC-,C-Kader-Stützpunkttrainer

Nachwuchsbeauftragter für das Kunstturnen männlich im Hessischen Turnverband

Leiter der Turntalentschule Nordhessen männlich

 

 

Talentfördergruppe Gerätturnen männlich in Kassel

 

Die Talentfördergruppen Gerätturnen männlich des Schulsportzentrums Kassel sind Bestandteil des Landesprogramms "Talentsuche / Talentförderung in Hessen". Ziel dieses Programms ist es, die Grundlagen für ein aufbauendes leistungssportliches Training zu legen.

Hierbei soll durch altersgemäßes und kindgerechtes Training eine breite Grundlage geschaffen werden, damit die Motivation und sportliche Voraussetzung für ein folgendes Aufbau- Anschluss- und Hochleistungs-training optimiert werden. Der Weg in die nachfolgenden oder parallel verlaufenden Fördermaßnahmen des Hessischen Turnverbandes (E-Kader, D-Kader und Stützpunkttraining) und des Deutschen- Turner- Bundes (P- Kader, DC- Kader, C- Kader und B- Kader) ist das Ziel der Maßnahmen. Insgesamt ist die Aufgabe der Talententwicklung langfristig zu sehen.

Die Aufnahme in die Talentfördergruppe Gerätturnen erfolgt in Sichtungen. Die Schüler nehmen mindestens 3 mal pro Woche an dem TFG- Training teil und absolvieren zusätzlich zwei weitere Trainingseinheiten in einem leistungsstarken Verein oder in dem Leistungszentrum Nordhessen. Bei dem TFG- Training handelt es sich um eine Schulveranstaltung und somit besteht für die ausgewählten Kinder Teilnahmepflicht. Die Zusammensetzung der Gruppe ist nicht schulgebunden.

Um die hohe Doppelbelastung etwas zu kompensieren, gibt es ein Tagesbetreuungsangebot für die TFG-Kinder. Dies besteht aus einem gemeinsamen Mittagessen und einer anschließenden, einstündigen betreuten Hausaufgabenzeit. Für Schüler des Goethe-Gymnasiums, der Partnerschule des Leistungssports, sind zusätzliche schulische Unterstützungsmaßnahmen wie Nachhilfeunterricht bei Bedarf vorgesehen. An den verschiedenen Maßnahmen nehmen zurzeit Schüler von der 1. bis zur 9. Klasse und der E-Phase teil.

 

Inhaltlich umfasst die TFG- Gerätturnen vor allem ein dem Alter angemessenes Koordinations-, Konditions- und Techniktraining. Dieses führt zur Teilnahme an dem Wettkampfprogramm Jugend trainiert für Olympia und den Meisterschaftswettkämpfen auf Landes- und Bundesebene.

Verantwortlich für diese Maßnahme ist das zuständige Schulsportzentrum, in unserem Falle das Goethe-Gymnasium Kassel. Geleitet wir die TFG von dem Sportlehrer Hans-Rüdiger Matzner. Das Gerätturnprojekt männlich wird vom Hessischen Kultusministerium getragen und vom Hessischen Turnverband maßgeblich gefördert und unterstützt.

 

Ansprechpartner: Hans- Rüdiger Matzner

 

Tel.: 0561 4000939