Notbetreuung: Sonderregelung für die Stadt Kassel

Liebe Eltern,

 

bezüglich der Notbetreuung gelten für die Schulen der Stadt Kassel folgende Abweichungen:

 

1. Mitarbeiterinnen des Frauenhauses Kassel können für Ihre Kinder Notbetreuung in Anspruch nehmen.

 

2. Kinder von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Banken und Sparkassen (Sektor 7 der VO zur Bestimmung Kritischer Infrastrukturen) werden nicht in der Notbetreuung aufgenommen.

 

Dies hat der Oberbürgermeister der Stadt Kassel, Christian Geselle, so mit der Vertretung des Sparkassen-Giroverbandes abgestimmt.

 

Herzliche Grüße

 

Joachim Bollmann

 

Schulleiter