Masken: Wie es weitergeht

Liebe Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

Kolleginnen und Kollegen,

 

herzlichen Dank dafür, dass sie unseren Kurs bezüglich unserer Vereinbarung, auch im Unterricht Masken zu tragen, so gut mitgetragen haben. Der weitere Fahrplan sieht so aus: Wir werden zwei weitere Wochen, also bis zum 11.09.2020, Masken im Unterricht tragen. Dies u.a. deshalb,

  • weil sich die Schulen trotz der Reiserückkehr nicht zum Corona-Hotspot entwickelt haben und wir diesen Trend durch das Tragen von Masken im Unterricht unterstützen wollen,
  • weil sich das Infektionsgeschehen bundesweit gerade wieder verschärft,
  • weil wir die Kolleginnen und Kollegen sowie Schülerinnen und Schüler - und hierbei insbesondere diejenigen, die zur Risikogruppe gehören und dennoch in der Schule sind - weiterhin schützen wollen und
  • weil wir die Maskendisziplin weiter befördern wollen.

 

Nach Beendigung dieses Zeitraumes werden die Kolleginnen und Kollegen mit ihren Lerngruppen jeweils individuell den Umgang mit der Maske im Unterricht vereinbaren. Außerhalb des Unterrichtsraumes besteht natürlich weiterhin Maskenpflicht.

Ich weiß, dass das Lehren und Lernen mit Maske sehr beschwerlich ist und nicht zu dem Spaß und zu den Unterrichtsergebnissen führt, die wir im Normalbetrieb erreichen, aber lassen Sie uns bitte dennoch zunächst daran festhalten.

 

Mit herzlichen Grüßen

Joachim Bollmann

Schulleiter