Mach mit im Rock-Pop-Chor!

Wir schlagen Corona ein Schnippchen!

 

Der Pop & Rock – Chor probt mittwochs oder donnerstags von 14:00 bis 15:00 Uhr über Teams (wird beim ersten Treffen am 2.9.20 festgelegt). Neue Sänger und Sängerinnen sind jederzeit herzlich willkommen!

Geleitet wird der Chor von Julia Hellwig:

„Ich bin Mathematik- und Musiklehrerin und ich freue mich seit August 2019 am Goethegymnasium tätig zu sein. In meinem neuen Pop & Rock – Chor singen wir alles, was im Chor oder mit Chor gut klingt. Rocknummern, Popsongs oder Musicalstücke bieten sich an, ich bin aber auch offen für Metal oder Rapsongs.

Je nach Stück studieren wir mehrstimmige Chorsätze ein oder üben Sologesang mit Backing Vocals (Hintergrundgesang).

Jede Chorprobe beginnt mit einer umfassenden Popgesangs-Stimmbildung, welche auf die Complete Vocal Technique von Cathrine Sadolin zurückgeht. Mit regelmäßigem Training kann man so seinen Stimmumfang erweitern (also nach und nach etwas höher und tiefer singen) und durch das Erlernen verschiedener Modi mit dem eigenen Stimmklang experimentieren.

Aufgrund der COVID-19-Pandemie finden die Chorproben über Videokonferenz statt. Wegen der Zeitverzögerung bei der Übertragung werden alle Schüler stumm gestellt. Leider kann ich euch so nicht hören, aber immerhin sehen. Ihr dagegen hört und seht mich und singt von zuhause aus einfach mit. Chor digital ist zwar nicht ganz so schön wie eine echte Chorprobe, bietet aber auch neue Möglichkeiten. So haben wir die Möglichkeit mit einem großen Kasseler Chor das Stück Adiemus als Splitscreenvideo aufzunehmen. Dadurch, dass mehr als 30 Leute daran teilnehmen werden, ist das Bild jeder einzelnen Person nur sehr klein. Ebenfalls möchte ich den Cup-Song mit euch aufnehmen und ein Musikvideo dazu erstellen. Zu den Audio- und Videoaufnahmen werden wir uns vor Ort in der Schule treffen. Dort nehmen wir dann die Stimme jeder einzelnen Sängerin und jedes einzelnen Sängers gemeinsam auf (aufgrund der Hygieneregeln darf immer nur eine Person mit dem entsprechenden Sicherheitsabstand singen).“