Ein Interview zum Abschied von Dagmar Jochheim