Wegen Corona verzögert veröffentlicht: Vergabe der DELF-Diplome vor einigen Wochen

Die aktuelle Situation sorgt leider aktuell dafür, dass einige sehr erfreuliche Nachrichten zunächst zurückgestellt werden mussten. Die Nachricht über die Vergabe der DELF-Diplome war davon betroffen. Während der kleinen Feierstunde zur Übergabe der DELF-Diplome vor einigen Wochen -noch vor der Corona-Krise- blickten Herr Schales (Stv. Schulleiter) und Frau Friedenberg-Blaschke (Fachvorsteherin der Fachschaft Französisch) in strahlende Gesichter.

 

Insgesamt sieben Schülerinnen und Schüler des Goethe-Gymnasiums Kassel absolvierten erfolgreich das international gültige Sprachzertifikat DELF, mit dem das erreichte Sprachniveau in der Fremdsprache Französisch nachgewiesen werden kann. Das Sprachdiplom stellt eine wertvolle Zusatzqualifikation in Schule, Ausbildung, Studium und Beruf dar.

 

Die Teilnehmer legten sowohl einen schriftlichen als auch einen mündlichen Prüfungsteil als Nachweis ihrer Französisch-Kenntnisse ab. Die erworbenen Fähigkeiten im Hör- und Leseverstehen sowie das Ausdrucksvermögen im Schreiben und Sprechen werden hierbei nicht schulintern, sondern extern durch das Institut français in Mainz geprüft.

 

v.l. Herr Schales, Frau Friedenberg-Blaschke, Susanna Bilen, Rosa Yavuz, Svea Victoria Hellemann, Subitha Jeyarasan, Maram El Akkari El Haj und Michelle Fallmann. Viet Hoang Nguyen fehlt im Bild.