Coronavirus: Neueste Informationen

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

anbei finden Sie den Hygieneplan 6.0 des Hessischen Kultusministeriums sowie den aktualisierten Hygieneplan des Goethe-Gymnasiums mit der Bitte verbunden, diese Dokumente aufmerksam zur Kenntnis zu nehmen und zu beherzigen.

Die Schülerinnen und Schüler werden durch unsere Lehrkräfte umfänglich und altersentsprechend über unseren Hygieneplan informiert. Angesichts der immer weiter steigenden Infektionszahlen möchte ich an dieser Stelle auf zwei Regelungen besonders hinweisen:

 

1 Maskenverweigerer

 

Vor den Ferien hat an beiden Standorten die Maskendisziplin in den Bereichen, in denen Masken verpflichtend zu tragen sind, abgenommen. Die Lehrkräfte werden diesbezüglich zukünftig sehr aufmerksam sein. Bei wiederholtem Verstoß gegen die Maskenpflicht erlassen die Lehrkräfte eine pädagogische Maßnahme und informieren die Eltern unter Verwendung eines vorgegebenen Dokuments des Hessischen Kultusministeriums. In diesem Schreiben wird zugleich eine Ordnungsmaßnahme, nämlich ein Ausschluss vom Unterricht, angedroht. Diese Ordnungsmaßnahme werden wir im Wiederholungsfall sofort umsetzen.

 

2 Betretungsverbot

 

Am Standort Schützenstraße/Wimmelstraße gilt ab sofort ein generelles Betretungsverbot für schulfremde Personen, auch für Eltern und Erziehungsberechtigte. Das Schulgelände ist nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung im Sekretariat zu betreten. Die schulfremden Personen warten vor dem Tor, werden von dort abgeholt und hinterlassen ihre persönlichen Daten im Sekretariat.

 

Ich hoffe auf Ihr Verständnis für diese Maßnahmen.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Joachim Bollmann

(Schulleiter)

Download
Hygieneplan_Goethegymnasium_Sj2020_2021_
Adobe Acrobat Dokument 753.8 KB
Download
Hygieneplan 6.0.pdf
Adobe Acrobat Dokument 738.5 KB