Erfolge auf ganzer Linie beim Minimarathon!

Zu einer festen Größe im Sportjahr ist die Teilnahme des Goethe-Gymnasiums am Mini-Marathon geworden. Auch dieses Jahr hatten sich wieder 67 Schülerinnen und Schüler für den Lauf angemeldet. Zur Ausgabe der Startunterlagen trafen sich Läuferinnen und Läufer, Eltern und Lehrer am Bootshaus der Schule. Gemeinsam ging dann das Laufteam zum Startbereich in der Damaschkestraße. Durch das frühe Erscheinen konnten unsere Nachwuchsportler fast an der Spitze des Startfeldes positioniert werden. Immerhin nahmen an der Veranstaltung ca. 5000 Jugendliche teil. Bei herrlichem Wetter ging dann der große Laufpulk auf die 4,2 km lange Strecke durch die Aue. Das Highlight der Veranstaltung ist der Einlauf in ein sehr gut gefülltes Auestadion. Es ist immer wieder toll, unsere Schülerinnen und Schüler in den bunten Sportklassen-Shirts einlaufen zu sehen. Schnell war auch klar, dass einige Einzelsiege in den Jahrgängen geschafft sein sollten. Neuzugang Lilly Heppler (5e) konnte den Einzelsieg in der W10 verbuchen. Von allen Mädchen belegte sie den 27. Platz. Getoppt wurde sie nur von Mia Becker (8e), die in der Altersklasse der W13 den Sieg holte und insgesamt bei allen Mädchen auf den vierten Platz kam. Der schnellste Läufer unserer Schule war Noah Becker (6e), der in einer Wahnsinnszeit von 16:25 min die Altersklasse M11 gewann. Im stark besetzten Jungenfeld bedeutete das Platz 15 in der Gesamtwertung.

 

 

 

Kurz nach der Ehrung der Einzelsieger wurden dann auch die erfolgreichen Mannschaften geehrt. Zwei von vier Mannschaftssiegen konnten unsere Läuferinnen und Läufer erringen. Insgesamt ein Top-Resultat unserer Athletinnen und Athleten.

 

 

 

Mannschaft Jg. 2006/2007

 

Finn Gehrke, Mia Becker, Michel Richter, Luan Appel, Mateusz Koziatek, Peer Ried, Tim Hornig, Noah Pichler, Tamina Fohrmann und Lea Gottwald
 

 

Mannschaft Jg. 2008-2010

 

Noah Becker, Philipp Knorr, Lenni Discher, Aidan Tauscher, Ricardo Apostel, Lilly Heppler, Lennart Kopschek, Niklas Joppich, Daris Skenderovic, Mehmet Talh Pire

 

 

 

Tolle Veranstaltung, tolle Erfolge, tolle Kinder!