Handballer fahren zum Regionalentscheid

Man muss nicht groß sein, um Großes zu leisten! Das haben unsere jüngsten Handballer beim Stadt/-Kreisentscheid gezeigt. Körperlich den favorisierten Mannschaften unterlegen, aber spielerisch und kämpferisch grandios. Das schnelle Angriffsspiel und der Zug zum Tor waren spitze. Eine große Überraschung war der Einzug ins Finale, das gleichzeitig das Ticket für den Regionalentscheid sicherte. Die Stimmung und die Freude über das Erreichte waren nach Turnierende riesig. Ein schöner Abschluss eines erfolgreichen Wettkampfjahres für das Goethe-Gymnasium.

 

 

 

Es spielten: v.l.n.r.

 

 

 

Jakub Critelli, Emil Ebert, Hannes Müller, Simon Gerdesmeier, Michel Richter, Aidan Tauscher, Noah Eichel, Heinrich Deichmann, Mika Matthias, Ante Tandara und Luan Appel