Handballerinnen wachsen über sich hinaus

H.v.l.n.r.: Alissa Paschenko, Elisa Paschenko, Hanna Schlundt, Antonia Edinger, Juliana Haeder     V.v.l.n.r.: Talia Werner, Tamara Klatt, Celina Rinas, Marie Tielmann
H.v.l.n.r.: Alissa Paschenko, Elisa Paschenko, Hanna Schlundt, Antonia Edinger, Juliana Haeder V.v.l.n.r.: Talia Werner, Tamara Klatt, Celina Rinas, Marie Tielmann

Toller 2. Platz beim Regionalentscheid in Korbach

 

Mit einem dritten Platz beim Regionalentscheid hätte man am 15.03. in Korbach zufrieden sein können. Am Ende wurde es der zweite Platz. Bereits im ersten Spiel gegen die Lichtenbergschule aus Kassel zeigten die jungen Nachwuchshandballerinnen eine deutliche Steigerung zum Stadtentscheid im Januar. Im zweiten Spiel gegen die Gesamtschule Guxhagen gelang dann ein deutlicher Sieg. Im letzten Spiel des Turniers trafen die Mädchen auf die Alte Landesschule Korbach. Vor Spielbeginn ein Mitkandidat auf den Turniersieg. Nach einer kämpferischen Leistung gelang ein unerwarteter Sieg gegen diese starke Mannschaft. Der zweite Platz im Turnier war nun sicher.