Goethe macht jetzt Poetry-Slam!

 

Am 11.06.2016 konnte man wieder einmal sehen, dass es auf dem Goethe-Gymnasium neben dem Aushängeschild Sport auch noch vieles mehr gibt. Am genannten Samstag besuchte die E02 zusammen mit ihrer Deutschlehrerin Frau Klawikowski den U20 Slamrock im Dock 4. Passend zum Thema hatte sich die Klasse für den Vorschlag ihrer Lehrerin entschieden, an dem Slam und Workshop teilzunehmen, um zusätzlich zum Unterrichtsthema „Lyrik interpretieren und inszenieren“ etwas zu lernen. Zuerst wurden einige Lockerungsübungen gemacht und dann haben die SchülerInnen schon ihre eigenen ersten Slam-Texte geschrieben. Der Spaß und die positive Resonanz der SchülerInnen waren vor allem daran zu erkennen, dass sich sogar fünf von ihnen freiwillig dazu bereit erklärten, an dem auf den Workshop folgenden und öffentlichen Slam teilzunehmen und ihre geschriebenen Texte zu präsentieren. Gerade auch als Vorbereitung für den Poetry Slam am Donnerstag, den 07.07.2016 in der Schule war die Veranstaltung ein voller Erfolg. Auch die Lehrerin war überrascht, wie anders die SchülerInnen außerhalb der Schule waren und wie sie mit ihren Texten auch aus sich herauskommen konnten. Zum Ende waren sich alle einig, dass es nicht nur ein Gewinn für den Unterricht war, sondern auch eine tolle Erfahrung. Der ein oder andere wird also wohl auch außerhalb der Schule mal wieder den U20 Slam im Dock 4 besuchen, vielleicht ja auch mit einem neuen eigenen Text.

 


Jan Chmilewski und Mika Wiemers