2. Platz beim Oberstufen-Hallenfußball-Turnier

Beim diesjährigen Hallenfußballturnier für Oberstufenmannschaften des Goethe-Gymnasiums  Kassel erkämpfte sich unsere Mannschaft einen hervorragenden 2. Platz und unterlag lediglich im spannenden Endspiel dem Team der Herderschule  3:1 Toren. In der Vorrunde noch hatten unsere Goethe-Jungs mit 4:2 die Oberhand behalten.Der dritte Rang ging an die Friedrich-List-Schule, welche im kleinen Finale die Lichtenbergschule mit 1:0 bezwang.


Auch in diesem Jahr zeigten wieder 8 Oberstufen-Auswahlen aus Kassel Hallenfußball auf hohem Niveau. Vor vollen Rängen in der Emil-Junghenn-Sporthalle setzten sich dabei unsere beiden Teams souverän als Gruppensieger nach der Vorrunde durch.

Im Viertelfinale musste sich dann überraschend die zweite Vertretung des Goethe-Gymnasiums der Lichtenbergschule beugen (2:3). Zudem schieden die Jacob-Grimm-Schule (0:1 gegen die List-Schule), die Albert-Schweitzer-Schule ((2:3 gegen Herderschule) und das Gymnasium Engelsburg (0:1 gegen Goethe 1) nach großer Gegenwehr im Viertelfinale aus.

Cedric Götz von der Lichtenbergschule wurde zum besten Torwart des Turniers gekürt, Tim Kraus (Herderschule) erhielt die Auszeichnung zum wertvollsten Spieler und Sean Daues aus der ersten Mannschaft des Goethe-Gymnasiums gewann mit 7 Treffern die Torjägerkanone.