Regionalsieger im Fußball

Hintere Reihe v.l.: Lion Semic, Alex Hernandez-Szarka, Jonas Oschmann, Tom Herting, Anel Bakovic, Luis Knorr Vorne v.l.: Paul Hartwig, Ben Schmidt, Luca Garcia Liegend: Lias Sechtling
Hintere Reihe v.l.: Lion Semic, Alex Hernandez-Szarka, Jonas Oschmann, Tom Herting, Anel Bakovic, Luis Knorr Vorne v.l.: Paul Hartwig, Ben Schmidt, Luca Garcia Liegend: Lias Sechtling

Die jüngsten Fußball-Talente des Goethe-Gymnasiums Kassel, Jahrgang 2003/2004 (WK IV) konnten beim diesjährigen Regionalentscheid Fußball im Stadion Johannisau in Fulda den Titel den Titel des Regionalsiegers erringen. Mit 12 Punkten aus vier Spielen und einem Torverhältnis von 16:2 belegten die Goetheschüler souverän den ersten Platz und spielen nun um den Titel des Hessenmeisters und die Fahrkarte zum Bundesfinale nach Berlin.  Die Ergebnisse im Einzelnen: Rhenanus-Schule Eschwege (5:0), Heinrich-Gruppe-Schule Grebenstein (2:0) und die Gesamtschule Niederaula (7:2), Rabanus-Maurus-Schule Fulda (2:0) . Den zweiten Platz belegte Grebenstein vor dem Drittplazierten Fulda