Herzliche Einladung zur Aufführung: Das (Zauberlehrling-)Experiment

Das (Zauberlehrling-)Experiment
Der Darstellendes Spiel- Kurs des Abiturjahrgangs des kasseler Goethe-Gymnasiums entwickelteunter der Leitung von Julia-Cleo Binnenmarsch eine freie Adaption von Johann Wolfgang von Goethes „Der Zauberlehrling“.


Anlässlich des 125-jährigen Schuljubiläums beschäftigte sich der Darstellendes Spiel- Kurs mit derbekannten Ballade des Namensgebers der Schule.
Die phantastische Geschichte eines Zauberlehrlings - der sich mit Hilfe von Magie die Arbeit
erleichtern möchte, dessen Zauber jedoch völlig außer Kontrolle gerät und der letztlich reumütig seinen Meister um Hilfe anfleht - hat nichts von seiner Aktualität eingebüßt.


Der DS-Kurs überträgt die Geschichte in die nahe Zukunft. Die Zauberlehrlinge von einst sind dieWissenschaftler von morgen. Das Thema des Stückes: Genforschung – Fluch oder Segen?
Goethes Vorlage dient dabei als Folie, entlang der zentralen Motive der Ballade wurde eine
Szenencollage entwickelt. Von peruanischen Maisbauern, dem Klonschaf Dolli, Umweltaktivisten bis hin zu Armeen von Klonsoldaten, die schließlich die ganze Welt ins Unglück zu stürzen drohen. Dabei gelingt es den Bogen zu spannen zwischen dem was schon heute möglich ist bis hin zu einer Schreckensvision in der nahen Zukunft. Ein Stück das zum Nachdenken anregt!