Wie lösche ich einen Fettbrand?

Neulich  besuchte die Berufsfeuerwehr Kassel die Schülerinnen und Schüler des Goethe-Gymnasiums. Auf dem Sporthof der Zweigstelle demonstrierte Herr Schmidt, Leiter der Kasseler Feuerwehrleitstelle, das richtige und falsche Löschverhalten im Falle eines Fettbrandes. Fettbrände sind eine der häufigsten Ursachen für Wohnungsbrände.

 

Zunächst führte Herr Schmidt das richtige Löschverhalten vor, indem er eine Metallplatte auf die Pfanne mit brennendem Öl schob, um die Sauerstoffzufuhr abzubrechen. Doch zeigte er auch die Folgen bei zu schneller Wegnahme dieser Platte: das Feuer flammte erneut auf! So lernten die Schüler/innen, dass man einige Zeit abwarten muss, bevor man den Deckel oder das Ofenblech entfernen kann.

 

Anschließend ging ein großes Staunen durch die Menge, als Herr Schmidt einen Becher voll Wasser auf siedendes Öl in der Pfanne goss und dadurch eine gewaltige Stichflamme auslöste. Die Schüler/innen waren so begeistert, dass sie um Wiederholung der Demonstration baten.Danach nahm sich Herr Schmidt genügend Zeit für die vielen interessierten Fragen unserer Schüler/innen.

 

An dieser Stelle sprechen wir Herrn Schmidt von der Berufsfeuerwehr Kassel einen ganz herzlichen Dank aus. Er hatte sich sofort spontan bereit erklärt, das Schulprojekt zu unterstützen und auch zukünftig dem Goethe-Gymnasium einen Besuch abzustatten.

 

Der Gedanke dieser Großdemonstration entstammte einem Chemieprojekt der 7b, in dem die Klasse ihre eigenen englischsprachigen Videos zur Brandschutzbelehrung produzierten. Sobald die Freigaben durch die Eltern vorliegen, werden die Videos hier hochgeladen.

In unserem englisch-bilingualen Zweig werden 6 Fächer bilingual unterrichtet, darunter auch "Chemistry".