Ruderverein gewinnt Talentiade in Hanau

Bei einem Teilnehmerfeld von 150 Kindern aus 10 Rudervereinen ging der RV Goethe-Gymnasium mit der insgesamt größten Meldeanzahl an den Start. Dabei haben sich unsere Ruderer, der einzige gemeldete Schulruderverein aus Nordhessen, gegen ein starkes Teilnehmerfeld aus Südhessen durchgesetzt.

 

Es mussten insgesamt 10 vielseitige sportliche Übungen (Kasten-Bumerang-Lauf, Bankziehen, Pedalo fahren, Ausdauerlauf, uvm.) bewältigt werden, die die konditionellen und koordinativen Fähigkeiten überprüften. Die Ruderer haben in den letzten Wochen gezielt für die Talentiade trainiert und dafür wurden sie auch zahlreich belohnt. Sie konnten sich sowohl in den Jahrgangswertungen von 1999-2002 als auch in der allseits begehrten und hart umkämpften Mannschaftswertung durchsetzen und somit als erfolgreichster Verein der Talentiade hervorgehen.

 

Neben den zahlreichen Einzelpreisen gab es als Hauptpreis ein Paar Croker-Skulls im Wert von 500 Euro für unseren Ruderverein. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die Deutsche Bahn, die keinen Aufschlag für das Sperrgut auf der Rückreise berechnet hat!

 

Ein sensationeller Erfolg und ein großes Dankeschön an alle Ruderinnen und Ruderer!

 

Mehr zu unserem Ruderverein finden Sie hier: http://rv-goethegymnasium.jimdo.com/