Auch die Fußballer WK II des Goethe-Gymnasiums gewinnen Stadtmeisterschaft

Bei den diesjährigen Fußball-Stadtmeisterschaften der Jungen in der Altersklasse 1997/98 (WK II) standen sich auf der Sportanlage Waldauer Wiesen insgesamt 8 Schulen im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ gegenüber.

 

Die Jungen des Goethe-Gymnasiums gewannen zunächst gegen die Albert-Schweitzer-Schule Kassel (2:0), spielten gegen Waldau 1:2 und siegten gegen die Reformschule (2:0).

 

Somit erreichten sie das Halbfinale gegen die Carl-Schomburg-Schule, welches mit 5:1 sehr deutlich ausfiel. Das Endspiel gegen eine gute Mannschaft der Hegelsbergschule endete 0:0 nach regulärer Spielzeit. Im Elfmeterschießen setzten sich die Goethe-Kicker dann mit 4:1 durch und vertreten das Schulamt Kassel im nächsten Frühjahr beim Regionalentscheid um den Einzug ins Hessenfinale.

 

Klaus Müller