Stadtmeister Fußball WK III!

Bei den diesjährigen Fußball-Stadtmeisterschaften der Jungen in der Altersklasse 1999/2000 (WK III) standen sich auf der Sportanlage Waldauer Wiesen insgesamt 9 Schulen im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ gegenüber.

 

Für eine gute Stimmung bei diesem Wettbewerb sorgte unter anderem das Team der Waldorfschule, welches neben den Fußballern auch gleich eine hohe Zahl an Fans mitbrachte, die ihr Team unermüdlich anfeuerten.

 

Am Ende von interessanten und fairen Gruppenspielen erreichten die Offene Schule Waldau und die Albert-Schweitzer-Schule aus der ersten Gruppe das Halbfinale, während das Wilhelmsgymnasium und das Goethe-Gymnasium sich in Gruppe zwei durchsetzten.

 

In einem „vorgezogenen Endspiel“ behielten die Kicker des Goethe-Gymnasiums dann im Halbfinale mit 2:1 gegen Waldau die Oberhand und trafen im Endspiel erneut auf das Wilhelmsgymnasium, welches sich gegen die ASS behauptete. Der 2:0-Endspielsieg der Goethe-Jungs bedeutet zugleich die Qualifikation für den Regionalentscheid Nordhessen im kommenden Frühjahr. Platz drei ging an die starke Vertretung aus Waldau vor den Albert-Schweitzer-Schülern.