Schach: Halbfinalergebnisse

Die WK 3-Mannschaft mit Leonard Brima, Fabian Mühlenbein, Jakob Zerfu, Jonas Kallweidt und Felix Teitge musste am 27. Januar zur Albert-Schweitzer-Schule.

Dort traf sie neben der Mannschaft des Gastgebers noch auf die Alte Landesschule Korbach, die Uplandschule Willingen und das Friedrichsgymnasium Kassel. Die Partie gegen die Uplandschule ging 2:2 aus, gegen die anderen Teilnehmer konnte leider kein positives Ergebnis erzielt werden.

 

Die WK 4-Mannschaft mit Finn Wolf, Qais Aklan, Ahmet Kültür, Assadullah Habibi, Lukas Bergelt und Tom-Jonas Werner spielte am 2. 2. im Wilhelmsgymnasium.

Die weiteren Mannschaften waren 2 Teams von der Schule am Obersberg aus Bad Hersfeld, das Engelsburg-Gymnasium und die Uplandschule Willingen. Das erste Spiel gegen Willingen wurde mit 3:1 gewonnen, allen anderen Mannschaften musste  sich unser Team leider geschlagen geben.

 

Insofern zogen in WK3 und WK4 andere Mannschaften ins Finale ein. Aber alle unsere Spieler  haben ganz  toll gekämpft und für viele war es das erste Turnier überhaupt. Und da schon ein Halbfinale zu spielen, ist auch eine sehr gute Leistung!

 

Christa Bauckloh