Einladung zum Sportklassenschnuppertag

Wer sind wir?


Als allgemein bildendes G9-Gymnasium ermöglicht das Goethe-Gymnasium Kassel den Schülerinnen und Schülern den Erwerb der allgemeinen Hochschulreife. Das Hessische Kultusministerium hat die Schule als „Partnerschule des Leistungssports“ zertifiziert. Sie ist beauftragt, im Sport besonders talentierte Mädchen und Jungen gleichermaßen sportlich und schulisch zu fördern. Aufgrund des sportlichen Profils wählen traditionell viele erfolgreiche Leistungssportler gezielt unsere Schule.


Was können wir anbieten?


In der Mittelstufe ist am Goethe-Gymnasium verlässlich eine Sportklasse pro Jahrgang als eingerichtet. Für gymnasial geeignete Schülerinnen und Schüler bietet diese Sportklasse den erforderlichen Rahmen, um schulische und sportliche Anforderungen möglichst optimal aufeinander abzustimmen.
Als Partnerschule des Leistungssports verfügt das Goethe-Gymnasium über 6 zusätzliche Sportlehrerstellen. Die Hauptaufgabe dieser Lehrer-Trainer, die besondere Trainerqualifikationen haben, ist es, in schulischen Gruppen das Vereins- und Verbandstraining zu unterstützen, um die individuelle Leistungsentwicklung zu optimieren.
In den Sportarten Basketball, Fußball, Gerätturnen (w + m), Judo, und Leichtathletik sind sowohl im Vormittagsbereich – auf den Stundenplan abgestimmt – als auch im Nachmittagsbereich schulische Trainingsmaßnahmen eingerichtet.
Zur Unterstützung bei den schulischen Anforderungen und zur Erleichterung des Tagesablaufs stehen bei Bedarf Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung sowie – gezielt für Sportklassenschüler – Stütz- und Förderunterricht zur Verfügung.

 

Wer ist besonders geeignet?


Zum einen Mädchen und Jungen, die bereits jetzt in einer der Sportarten Basketball, Fußball, Gerätturnen, Judo, und Leichtathletik intensiv im Verein trainieren – oder ggf. auch in anderen Sportarten.
Zum anderen sportbegeisterte Mädchen und Jungen, die für eine dieser Sportarten ein besonderes Interesse mitbringen und den Wunsch haben, sich durch regelmäßiges Training zu verbessern.


Was ist der erste Schritt?


Teilnahme am Sportklassen-Schnuppertag für Kinder und Eltern
Dienstag, den 23.10.2018, von 09.00 – 15.00 Uhr,
Treffpunkt: Cafeteria des Goethe-Gymnasiums (Gebäude Schützenstraße), Wimmelstraße 5, 34125 Kassel (begrenzte Parkmöglichkeiten vor der Schule! Nutzen Sie bitte auch die Parkmöglichkeiten jenseits der Ysenburgstraße, z.B. Franzgraben, Martinstraße, Schützenstraße)

 

Was erwartet Sie?
Der Tag ist als schulische Veranstaltung geplant, an der man durchgängig teilnehmen sollte. Für die Kinder (bitte Sportsachen für die Halle mitbringen!) bieten die Lehrer-Trainer am Vormittag Schnuppertraining in den Schwerpunktsportarten an. Für die Eltern wird es parallel dazu ein gezieltes Informationsangebot (Stundenplangestaltung usw.) geben. Anschließend besteht die Möglichkeit, die Schule zu besichtigen und sich in der Mensa mit kleinen Snacks zu stärken. Am Nachmittag führen wir mit den Kindern einen sportartübergreifenden Eignungstest durch. Während der gesamten Veranstaltung stehen Vertreter aus der Schulleitung und aus der Fachschaft Sport Rede und Antwort.
Am Ende der Veranstaltung können die Eltern der teilnehmenden Kinder erste Rückmeldungen zur Eignung bzw. über die weitere Verfahrensweise erhalten.
Unterrichtsbefreiung für diese schulische Veranstaltung beantragen Sie bitte durch Vorlage dieses Schreibens bei der zuständigen Grundschule! Die Anmeldung erfolgt ab 08.30 Uhr direkt vor Ort.

 

Schnupper- und Sichtungstag zur Bewerbung für die
Sportklasse des Goethe-Gymnasiums Kassel


Dienstag, 23.10.2018
Zeitplan:
- bis 09.00 Uhr Eintreffen und Eintragen in die Anmeldelisten (Vorraum zur Cafeteria)
- 09.15 Uhr Begrüßung (Herr Bollmann, Schulleiter)
kurze Information zum Ablauf des Tages (Koordinator des Schulsportzentrums, Herr Müller)
- 09.30 Uhr Patenschüler aus den Sportarten führen die Kinder zu den Sportstätten des Vormittagtrainings und nehmen gemeinsam mit ihnen am Schnupper-/Sichtungstraining teil
- 09.45 Uhr Sichtung/Training in den Sportarten BB, FB, GT, JU, LA
- 09.45 Uhr Elterninformation zu Sportklasse und Sportprofil (Herr Pflüger)
- 11.30 Uhr Pause (gemeinsam mit Lehrer-Trainern und Patenschülern): Snacks und Kuchenbuffet, Vorstellung der Schule (durch Lehrer für Eltern, durch Patenschüler für Kinder)
- 13.00 Uhr sportartübergreifender Eignungstest für alle Kinder (Emil-Junghenn-Halle)
- ab 14.30 Uhr bei Bedarf Abschlussgespräche und Ende der Veranstaltung


Bitte bedenken Sie bei der Anreise die eingeschränkten Parkmöglichkeiten im Bereich des Standorts Schützenstraße / Wimmelstraße.; nutzen Sie ggf. auch Parkmöglichkeiten (z.B. Franzgraben, Martinstraße, Schützenstraße) jenseits der Ysenburgstraße
Anschrift: Goethe-Gymnasium Kassel, Standort II, Wimmelstraße 5, 34125 Kassel

 

Hier die Info als Download:

Download
Einladungsschreiben_23.10.18+Zeitplan.pd
Adobe Acrobat Dokument 326.8 KB

Goethe macht beim Mini-Marathon mit

Im Rahmen des EAM Kassel Marathons gingen am Samstag, den 15.09. wieder über 3000 Schülerinnen und Schüler an den Start des Mini Marathons.
Gelaufen werden musste eine Strecke von 4,1 km durch die Aue. Ziel war das Auestadion. Mit dabei waren 53 Schülerinnen und Schüler des Goethe-Gymnasiums. Ab 14.00 Uhr erfolgte die Ausgabe der Startunterlagen am Bootshaus der Schule. Nach einem gemeinsamen Bild am Aufgang zur Bootshalle machte sich dann die große Gruppe aus Kindern, Eltern und Lehrern gegen 15.00 Uhr auf den Weg zum Start. Um 15.45 Uhr fiel dann der Starztschuss. Tausende von jungen Nachwuchsläuferinnen und Nachwuchsläufern machten sich auf den Weg zum Ziel.
Ein toller Anblick! In guter Form zeigten sich unsere Sportlerinnen und Sportler. Mia Becker lief als drittes Mädchen über die Ziellinie und belegte in ihrer Altersklasse sogar den 1. Platz. Lukas Heinemann und Philipp Knorr konnten jeweils in ihren Altersklassen einen tollen 3. Platz erlaufen. Auch die Leistungen der anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren großartig. Nahezu alle blieben unter der 30- Minuten- Marke auf der Strecke.
Durch die guten Laufzeiten konnten auch sehr gute Platzierungen in den Mannschaftswertungen erzielt werden. Ein erfolgreicher Tag! Nach der Ankunft im Ziel genossen unsere Nachwuchsathletinnen und Nachwuchsathleten dann die berauschende Atmosphäre auf dem Rasen im Innenbereich des Auestadions. Da war es für die betreuenden Lehrerinnen und Lehrer der Schule, Frau Gehrke, Frau Remes und Herrn Fohrmann nicht so einfach, wieder alle einzufangen und ihren Eltern zu übergeben.

 

Fazit: Tolle Veranstaltung, gutes Laufwetter, und Spitzenerfolge unserer Schülerinnen und Schüler!

 

Jens Pflüger/Schulsportleiter

Der Klausurenplan ist online

...und steht wie immer unter Termine

Unsere Judoka wieder sehr erfolgreich!

Magdeburg/ Sachsen Anhalt:

Am 01.09.2018 beim offenen Ranglistenturnier „4.Int.Grand-Slam-Magdeburg“ hat Alex Vyskubov in der Gewichtsklasse bis 50 kg (U 15) eine Gold-Medaille und einen Pokal als „Bester Kämpfer“ geholt.

 

Bad Homburg /Hessen:

 Am 08.09.2018 beim Weißer-Turm-Pokal wurde toll gekämpft :

- Gold und einen ersten Platz sicherte sich Luca Janzen (U17 bis 66kg)

- Silber erkämpften sich Elias Herdt (U14 bis 55 kg) , Lukas David (U14 bis 60 kg) und Alex Vyskubov (U17 bis 50kg).

- Bronze und einen dritten Platz erkämpfte sich Dustin Breidt (U14 bis 50 kg) .

 

Garbsen / Niedersachsen:

 Am 09.09.2018 beim Sichtungsturnier „Teufel-Turnier“ hat Alex Vyskubov in der Gewichtsklasse bis 55 kg(U 15) eine Gold-Medaille gewonnen.

 

 

Wir gratulieren allen herzlich und wünschen allen Schülern weitere große Erfolge im diesen Schuljahr !

Achtung: Menüpläne sind jetzt unter Downloads zu finden!

Ab sofort ist die Seite mit den Menüplänen unter Downloads zu finden. Das vereinfacht die Suche.

Am 6. September sammeln wir alte Handys!

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

 

der 5. Hessische Tag der Nachhaltigkeit findet am Donnerstag, den 6. September 2018 statt.

 

Wir, die Projektgruppe Globales Lernen des Goethegymnasiums - seit 2017 ausgezeichnet zur Schule der Nachhaltigkeit - haben an diesem Tag eine besondere Aktion geplant, bei der wir Ihre/ Eure Mithilfe benötigen.

 

Wir möchten zu einer Sammelaktion von Althandys aufrufen, um diese dann einem sachgemäßen, umweltfreundlichen Recycling zuzuführen.

 

Alle wichtigen Informationen und Fragen zu dieser Aktion können Sie / könnt Ihr unter www.handy-aktion.de nachlesen.

 

Bitte schauen Sie/ schaut in den Schubläden und Schränken nach, ob dort noch alte Handys schlummern - auch Ihre/ Eure Freunde dürfen mitmachen - und bringen Sie/ bringt diese zu unserer Sammelaktion mit!

 

Wir möchten ein starkes Zeichen für mehr Gerechtigkeit bei der Herstellung, Verwendung und dem Recycling von Handys setzen!

 

Am Donnerstag, den 6.9., werden in der ersten und zweiten großen Pause auf den Schulhöfen beider Standorte Handysammelboxen aufgestellt, in die Sie / Ihr die Althandys werfen könnt.

 

Wir sind mit unserer Aktion auch im Internet unter www.hessen-nachhaltig.de registriert hoffen auf eine breite Beteiligung, damit diese Aktion erfolgreich wird!

 

VIELEN DANK FÜR IHRE/EURE UNTERSTÜTZUNG!!!

 

 

Der neue Terminplan ist online

...und kann unter Termine heruntergeladen werden.

Jugend trainiert: Goethe-Leichtathleten Seriensieger mit Rekord!

Im Juni errangen die Goethe-Schüler herausragende Erfolge bei den Landesentscheiden "Jugend trainiert" Leichtathletik. Aus fünf Wettbewerbsklassen gingen unsere Leichtathleten vier Mal als Landessieger hervor. Noch keiner Hessischen Schule gelang ein solcher Seriensieg in der Geschichte von "Jugend trainiert" Leichtathletik zuvor.

 

Den Anfang der Erfolge errangen die Wettkampfklassen 2 (Jahrgänge 2001-2004) der Jungen und Mädchen sowie die Mädchen im Wettbewerb 3 (Jahrgänge 2003-2005) am 06.06.2018 in Gelnhausen. Aus den Vorergebnissen der Regionalentscheide gingen die Leichtathleten aussichtsreich in die Wettbewerbe.

 

Wettkampf 3 Mädchen: Die starken Ballwerferinnen Lilly Müller (54,00m) und Svea Hellemann (50,5m) sowie die 75m-Sprinterinnen Lea Willenweber (9,62sec) und Alessia Möller (10,18sec) brachten das Goethe-Gymnasium deutlich in Führung. In einem ausgeglichenen Team sorgten die Weitspringerinnen Lea Willenweber (5,42m) und Lilly Müller (5,35m) für die höchsten Punktewertungen. Die Tagesbestleistung gelang Mia Becker, - der jüngsten Teilnehmerin im Team - über 800m in 2:29,60s. Am Ende stand ein deutlicher Erfolg der Goethe-Schülerinnen (7316 Punkte) vor den Gastgeberinnen aus Gelnhausen (6946 Punkte). Der Gewinn aller Disziplinenwertungen zeigte die herausragende Tagesform. Unsere stahlende, Siegerinnen belohnten sich mit der Qualifikation zum Bundesfinale in Berlin vom 23.09-27.09.2018.

 

Wettkampf 2 Mädchen: Klarer Favorit nach den Regionalentscheid war auch hier unser Team, das dem Anspruch voll gerecht wurde. Am Ende setzten sich unsere Schülerinnen mit guten 7590 Punkten vor der Martin-Luther-Schule aus Rimbach (7363 Punkte) und dem Mariengymnasium aus Limburg (6927 Punkte) durch. Tagesschnellste in den 100m-Sprints war Laury Carilus in 12,51s. Die Führung nach der ersten Disziplin hatte dank guter Sprungergebnisse durch Kerstin Beuermann (Weit, 5,29m) und Maren Engelberts (Hoch, 1,56m) bis zum Ende Bestand. Ein Dreifacherfolg der Speerwerferinnen Laura Ivisic, Elena Pflüger und Laura Hägele sowie eine starke 4 x 100m-Staffel (49,50) in der Besetzung Laury Carilus - Elena Pflüger - Laura Ivisic - Kerstin Beuermann rundeten den Erfolg ab. Beim Bundesfinale in Berlin erhoffen sich unsere Leichtathletinnen jetzt eine gute Platzierung.

 

Wettkampf 2 Jungen: Der erste männliche Landessieg gelang unseren Jungen im Wettbewerb 2. Auch dieses Team vertritt Hessen beim Bundesfinale in Berlin. Nach den 100m-Sprints hatten die Jungs trotz guter Leistungen von Tim Niemeier (11,82s) und Simon Jochum (12,13s) als Dritter deutlichen Rückstand auf die Führenden. Die Springer Noah Rinder (Weit 5,98m, Hoch 1,72m) und Tim Niemeier (Weit 6,13m, Hoch 1,80m) brachten das Team Stück für Stück nach vorn. Den Unterschied machten die Werfer. Mit 54,20m im Speerwerfer war Jonathan Pflüger der Konkurrenz um Längen voraus. Das Kugelstoßen mit der 5kg-Kugel gewannen die Goethe Schüler dank Jonathan Pflüger (14,02m) und Moritz Raschbichler (11,41m) und holten einen deutlichen Vorsprung heraus. Grenzenloser Jubel brach nach der 4 x100m in 46,95s (Simon Jochum - Noah Rinder - Moritz Raschbichler - Philip Schuhmacher) aus. Als Endresultat standen 8164 Punkte für unsere Schule  und 8040 Punkte für den Zweitplatzierten aus Bad Sooden-Allendorf.

 

Wettkampf 4 gemischt: Die Erfolge vom 06.06 rundete das gemischte Team im Wettkampf 4 eine Woche später in Wetzlar ab. Es fing schlecht an. Der Staffelstab purzelte einmal auf den Boden, so dass unser Team nach der Pendelstaffel nur Platz 7 von 8 Teams stand. Unsere Schüler zeigten in Folge ihr wahres Leistungspotential und behielten die Nerven im Griff. Jeweils Platz 1 im Weitsprung und im 10min-Lauf, Platz 3 im Ballwurf, Platz 2 im Weitsprung ergaben am Ende die Platzziffer 14. Das Alte Kürfürstliche Gymnasium aus Bensheim wies ebenfalls die Platzziffer 14 auf. Den Ausschlag zum Landessieg gab die Anzahl der Disziplinsiege, den unsere Mannschaft mit 2:1 gewannen. Glückwünsche für unsere jüngsten Starter! Dieser Wettberwerb endete im Landesentscheid.

 

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmen einen ganz herzlichen Glückwunsch!

Macht mit beim Schulradeln!

Liebe Schulgemeinde,

 

vom 7.9. – 27.9.2018 findet das alljährliche Schulradeln in Kassel statt, bei dem hessenweit die fahrradaktivste Schule gesucht wird. Gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen, Lehrern und Eltern wollen auch wir als Schulgemeinde in diesem Aktionszeitraum von drei Wochen möglichst viele Fahrradkilometer sammeln. Dabei zählt jeder im Aktionsraum gefahrene Kilometer! Auch Pedelecs bis 250 Watt, riegelt bei 25 km/h ab, sind zugelassen. Die geradelten Kilometer können z. B. mit einem Kilometerzähler, Fahrradcomputer, der Stadtradel-App oder einem Routenplaner ermittelt (oder geschätzt) werden.

 

Ein Anleitung zur Registrierung und genauere Informationen erhaltet ihr hier im pdf.

Download
Anschreiben Schulradeln.pdf
Adobe Acrobat Dokument 84.2 KB

Zur Registrierung könnt ihr auch folgenden Link nutzen:

 

https://www.stadtradeln.de/index.php?&id=171&team_preselect=362083

 

Es wäre toll, wenn möglichst viele Mitglieder unserer Schule teilnehmen würden.

 

Bei Fragen bitte an Herrn Ruppert, Herrn Gutt oder Herrn Beck wenden.


Weitere Nachrichten finden Sie in unserem Newsarchiv