Berufsinformationstag 2017 am 1. März

Am Mittwoch, den 1.3.17, findet bei uns im Hause der diesjährige Berufsinformationstag in Kooperation mit der Albert-Schweitzer-Schule, dem Friedrichsgymnasium, der Georg-Lichtenberg-Schule und dem Wilhelmsgymnasium für die E-Phasen von 14h30 bis 17h15 statt.

 

Ziel ist es den fast 600 Schüler*innen, die unsere Schule für einen Nachmittag beherbergen wird, einen Einblick in verschiedene Berufe zu geben. Es werden insgesamt 48 Referentinnen und Referenten anwesend sein, die insgesamt über 75 Berufe vorstellen.

 

Der Nachmittag ist für die teilnehmenden Schüler*innen der E-Phasen in drei Blöcke untergliedert: 1.Block 14.30 bis 15.15 Uhr - Pause von 15 Minuten - 2. Block 15.30 bis 16.15 Uhr - Pause von 15 Minuten - 3. Block 16.30 bis 17.15 Uhr.

 

 Wir freuen uns auf diese Veranstaltung!

Neues Entschuldigungsformular für die Oberstufenschüler

Liebe Schülerinnen und Schüler,

es gibt ein neue Version des Entschuldigungsformulars, die das Verfahren erleichtert. Bitte benutzen Sie ab jetzt das neue Formular. Es steht unter Downloads/Formulare.

 

Erster Platz beim Regionalentscheid "Jugend trainiert für Olympia"

Svea Hellemann, Merle Utermarck, Vian Hühn und Mimi Eiser haben unsere Schule beim "Jugend trainiert für Olympia"-Regionalentscheid in Baunatal vertreten und erfolgreich den ersten Platz belegt.
Mit einem großen Vorsprung zeigten sie an Sprung, Barren, Balken und Boden ihr Können. Mit dem Gewinn vor der Ahnatalschule aus Vellmar haben sie sich für den Landesentscheid in Limburg qualifiziert und werden nun versuchen, dort den Sprung auf das Treppchen zu schaffen. Wir wünschen ihnen für diesen Wettkampf viel Erfolg!

Die Menüpläne sind online

Ab jetzt sind die Menüpläne auch online unter Downloads/Speiseplan der Mensa erhältlich

Wer hat Lust, am Sudoku-Turnier teilzunehmen?

Wie läuft das Turnier ab?

Wir wollen auch dieses Jahr wieder ein Sudoku-Turnier am Goethe-Gymnasium veranstalten, an dem alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule teilnehmen können. Im letzten Jahr ist eine Schülerin unseres Gymnasiums deutsche Jugend Sudoku Vizemeisterin geworden.

Das Turnier besteht aus zwei Phasen, der Vorrunde und der Rätselrunde. Zunächst wird in der Vorrunde am 30.01., 31.01. und 01.02.2017 jeweils ein Sudoku ausgeteilt. Du bekommst es vor dem Sekretariat von 10.00 bis 13.00 Uhr. Du hast dann genau einen Tag Zeit, das Sudoku alleine oder zu zweit zu lösen. Bitte vergiss nicht, deinen Namen oder eure beiden Namen und eine E-Mail Adresse auf dem Blatt einzutragen, und gib die Lösung am nächsten Tag wieder ab (gleicher Ort, gleicher Zeitrahmen).

Die Sudokus in dieser ersten Phase sind Varianten. Die Regeln sind auf dem Rätselblatt genau erklärt und es gibt immer ein Beispiel dazu. Du kannst diese Sudokus ohne Vorwissen lösen, und sie sind für Schüler aller Klassenstufen geeignet.

Alle, die für zwei oder drei der Sudokus eine richtige Lösung abgegeben haben, können dann am 08.02.2017 an der zweiten Phase des Turniers teilnehmen. Wenn ihr ein oder mehrere Rätsel zu zweit gelöst habt, gilt die Lösung für jeden von euch. Die Rätselrunde am 08.02.2017 besteht aus einer einstündigen Rätselrunde und findet von 10.00 bis 11.00 Uhr im Hauptgebäude statt; der Raum wird noch bekanntgegeben. Du entscheidest dann, welche Rätsel du in welcher Reihenfolge löst. Es sind Standard-Sudokus dabei und Varianten, die größtenteils schon aus den ersten drei Rätseln bekannt sind. Jedem Rätsel ist ein Punktwert zugeordnet, den man erhält, wenn man das Rätsel komplett richtig ausgefüllt hat. (Achtung – es lohnt sich, vor der Abgabe alles zu kontrollieren!)

Wer am meisten Punkte hat, gewinnt das Turnier. Wenn zwei oder mehr Teilnehmer/innen gleich viele Punkte haben, gibt es noch ein Stichrätsel für alle mit dieser höchsten Punktzahl.

 

Was kann ich gewinnen?

Jeder Teilnehmer, der sich für die Rätselrunde qualifiziert hat, gewinnt ein Sudoku-Heft. Außerdem gibt es Urkunden und Sudoku-Bücher für die jeweils besten drei Teilnehmer/innen in der Unterstufe, in der Mittelstufe und in der Oberstufe.

Wer das Turnier gewinnt, erhält eine Einladung zur 2. Deutschen Jugend Sudoku Meisterschaft (DJSM). Diese wird am 13.5.2017 in Herbstein parallel zur 13. Deutschen Sudokumeisterschaft stattfinden.

Das Turnier und die 2. Deutsche Jugend Sudoku Meisterschaft werden veranstaltet vom Verein Logic Masters Deutschland e.V.

 

Bei Interesse meldet Euch doch einfach bei Frau Gehrke

Der neue Terminplan ist online!

Der neue Terminplan für das 2. Halbjahr ist online und unter Termine zum Download bereit.

Der Klausurenplan kommt demnächst.

Theaterdoppelabend am 19. und 20. Januar mit  "Flüchtlings-Clips" und "Wir sind Mittelschicht"

Die Aufführungen finden am 19. und 20.01.2017, jeweils um 19:00 Uhr in der Schulaula statt.

 

Die Eintrittsgelder gehen an die Flüchtlingshilfe der Caritas.

 

Flüchtlings-Clips

 

Das Flüchtlingsthema gehört(e) zu den wichtigsten Themen der letzten Zeit. Wie wird es in der Öffentlichkeit dargestellt und wahrgenommen. Dieser Frage geht unser Stück postdramatisch nach. Ein DJ mixt die verschiedenen Geschichten, Assoziationen, Ansichten, Meinungen und Bilder, die wir dank der Presse, dem Internet und dem Fernsehen im Kopf haben.

 

Wir sind Mittelschicht

 

Wer oder was ist die Mittelschicht. Sie wird größer, sie wird kleiner, sie bestimmt die Politik, sie ist der Maßstab für soziales Handeln. Mit Hilfe postdramatischer Mittel untersucht der DS Kurs die Frage nach der Mittelschicht. Heißt Mittelschicht die Mitte zwischen Verantwortung und Gleichgültigkeit, die Mitte zwischen arm und reich, die Mitte zwischen youporn und romantischer Liebe? Wir bieten Lösungen.

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Mit weißer Weste zum Turniersieg

h.v.l.n.r.: Louis Montua, Lasse Hellemann, Paul Kaldyk, Paul Kompenhans, Moritz Abe, Trainer Jens Pflüger   v.v.l.n.r.: Philipp Batz, Tim Kronewald, Emre Keser, Max Grimm, Nick Spangenberg
h.v.l.n.r.: Louis Montua, Lasse Hellemann, Paul Kaldyk, Paul Kompenhans, Moritz Abe, Trainer Jens Pflüger v.v.l.n.r.: Philipp Batz, Tim Kronewald, Emre Keser, Max Grimm, Nick Spangenberg

Ohne Punktverlust haben die Jungen des WK III den Turniersieg in Baunatal geholt. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnten die Vorrundenspiele, das Halbfinale und schließlich auch das Finale gewonnen werden. Im Finale gegen das Lichtenberggymnasium konnte die junge Truppe schnell mit vier Toren davonziehen. Ab der zweiten Spielhälfte kamen die Lichtenberger besser ins Spiel. Nach einer spannenden Aufholjagd des Gegners konnte das Spiel aber mit einem Vorsprung von zwei Toren zum Ende gebracht werden. Im Februar geht es nun zum Regionalentscheid nach Korbach.

 

 

Interesse am Schüleraustausch mit der französischen Schweiz?

Wer von Euch/Ihnen aus den Jahrgangsstufen 8 bis Q1 hat Interesse daran, auf ganz lockere Art sein Französisch aufzupolieren und eine andere Lebensart kennenzulernen?

 

Ihr fahrt in den Osterferien hin, Eure Austauschpartner kommen dann entweder vom 1. Juli 2017 bis zum 15. Juli 2017 oder vom 4. Oktober bis zum 18. Oktober 2017.

 

In diesem Jahr ist der Austausch schon einmal gelaufen, die Schüler waren wirklich begeistert! (Und ihr Französisch danach viel besser!). Es lohnt sich also wirklich.

 

Interessenten wenden sich einfach an Frau Moreau!

 

Kreativ gestaltete Papiermülleimer

Seit kurzem stehen nun in allen Klassenräumen der Jahrgänge 7, 8 und 9 sowie in denen der E-Phase mit Acrylfarben gestaltete Papiermülleimer.

 

Entstanden sind sie im Rahmen des PoWi-Unterrichts von A. Wiege und B. Jost am Hessischen Tag der Nachhaltigkeit am 22.9.16, an dem die Klassen 8a, 8d und 8e im Rahmen eines Aktionstages von der 1.-6. Stunde bei gutem Wetter draußen und in verschiedenen Räumen des Goethe-Gymnasiums II künstlerisch kreativ wurden.

 

Ziel war ein Bewusstsein für Nachhaltigkeit und exemplarisch für Mülltrennung bzw. Papierrecycling zu schaffen. Dieses Bewusstsein soll durch die neuen Papiermülleimer in die genannten Jahrgänge übertragen werden. Einige Impressionen finden sich in der Bildergalerie.

 


Weitere Nachrichten finden Sie in unserem Newsarchiv