Europäische Schulpartnerschaft mit einer italienischen und griechischen Partnerschule

v.l.n.r: A. Beuchel, A. Dietwald, Frau Monzeglio (Italien), C. Kauffeld, J. Bollmann-Engler, Frau Andreou (Griechenland)
v.l.n.r: A. Beuchel, A. Dietwald, Frau Monzeglio (Italien), C. Kauffeld, J. Bollmann-Engler, Frau Andreou (Griechenland)

 

 

Thema A Project on Sustainability: Think global, act local!

 

Das Goethe-Gymnasium ist nun Erasmus+- koordinierende Partnerschule und hieß daher vor kurzem die Kontaktlehrerinnen der Partnerschulen aus Italien und Griechenland willkommen.

Anlass des Eröffnungstreffens  war die inhaltliche Vorbereitung des dreijährigen Projekts. Ziel ist die Auseinandersetzung mit regionalen Möglichkeiten der Herstellung und Nutzung alternativer Energien. Erste Etappe wird eine Kunstausstellung zum Thema Our Planet in 2050 sein, die ein worst-case-scenario ohne nennenswerten Einsatz der alternativen Energien problematisiert. In einem zweiten Schritt sollen konkrete technische Möglichkeiten d z.B. der Solarenergie untersucht werden, um anschließend daraus resultierende globale Effekte in einem positiveren Zukunftsszenario erneut künstlerisch aufzugreifen.

Auftakt war die feierliche Projekteröffnung durch Schulleiter Herrn Bollmann (2. von rechts), Frau Monzeglio (Italien) (1. von rechts), Frau Andreou (Griechenland) (2. von links), Herrn Beuchel (Aufgabenfeldleiter) (1. von links), Herrn Dietwald (Kunstlehrer)(2. von links) und Frau Kauffeld (Koordinatorin des Projekts) (2.von rechts). Die Schule wird nun für drei Jahre das Erasmus+ Label tragen und freut sich gemeinsam mit den Partnerschulen auf die neue Herausforderung.

 

Achtung, neuer Klausurplan!

Im alten Plan hatte sich eine Fehler für die E04 und E05 eingeschlichen. Der ist jetzt korrigiert. Der neue Plan findet sich wieder unter Termine.

Der Klausurenplan ist online!

Er steht wieder unter "Termine" zum Download bereit.

Unser Dank den Firmen Dallwig, Hübner und Mauers Baikschopp!

Das Goethegymnasium bedankt sich bei der Firma Dallwig und der Firma Hübner für die Unterstützung bei der Anschaffung weiterer Mountainbikes. Ferner ein großes Dankeschön an Mauers Baikschopp für die kompetente, freundliche und geduldige Unterstützung beim Aufbau der Räder.

Der Terminplan für das 2. Halbjahr ist online!

Wie immer findet er sich ganz oben unter "Termine".

Oh Tannenbaum!

Die Bilder entstanden im Unterricht von Frau Lempp.

Infos zum Schüleraustausch mit der französischsprachigen Schweiz

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

 

seit Ende 2015 haben unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit am Schüleraustausch mit Schülern aus der französischsprachigen Schweiz teilzunehmen (Canton de Vaud).  Hierüber möchte ich Sie heute informieren.

 

Anmeldung:

Interessierte Schülerinnen und Schüler melden sich online und schriftlich an. Selbstverständlich muss eine erziehungsberechtigte Person zustimmen. 

Die Internetseite lautet: https://2018.elev.ch/deu/users/welcome (Präsentationsvideo und allgemeine Informationen sind auf Französisch und auch teilweise auf Deutsch zu finden).

Die Anmeldung erfolgt durch die Einrichtung eines Accounts unter folgender Registrierungsplattform: https://2018.elev.ch/deu/users/creation

Am Ende der elektronischen Anmeldung wird die Unterlage ausgedruckt und zusammen mit einem Foto bitte bis zum 18.12.2017  an mich weitergeleitet.

Dann kann ich die Anmeldung durch meine Unterschrift bestätigen und an meinen schweizerischen Kollegen schicken.

 

Zeitraum:

Aufenthalt in der Schweiz:         24.03  -  07.04.2018  (in den Osterferien)

Gegenbesuch : entweder           KASSEL 1             26.07  -  09.08.18 (Besuch in der Schule: 3 Tage)

                                            oder   KASSEL 2            06.10  -  20.10.18  (Besuch in der Schule: 5 Tage)

Die Austauschschüler aus der Schweiz werden unsere Schule nur drei bzw. fünf Tage besuchen können, da im vorgesehenen Zeitraum Sommer, bzw. Herbstferien sind. Umso wichtiger ist es, dass sie angemessen untergebracht, versorgt und betreut werden.

 

Kosten :

Hin- und Rückfahrt mit Begleitung: Es entstehen voraussichtlich Kosten in Höhe von 200 € (Zug/Bus)

 

Ich kann nicht versichern, dass jeder/jede Interessierte einen Austauschpartner/in findet. Anfang 2018 werde ich jedem/jeder eine Antwort geben und hoffentlich eine(n) Austauschpartner/in nennen.   Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

V. Moreau

DELF Diplome: Toutes nos félicitations!

 

Ende 2017 haben wieder, wie schon letztes Jahr, Schülerinnen und Schüler des Goethe-Gymnasiums ihre DELF-Zertifikate in Empfang genommen. Die verantwortlichen Lehrerinnen, Fr. Dr. Klaus und Fr. Moreau, überreichten 19 Prüflingen ihre 10 A-2 und 9 B-1 Diplome, auf die die Prüflinge im Schuljahr 2017/18 in Form einer 2-stündigen AG vorbereitet wurden.Bei dem DELF-Zertifikat (Diplôme d`études en langue francaise) handelt es sich um ein weltweit anerkanntes Sprachdiplom, das die vier Kompetenzen: Textverständnis,Textproduktion, Hörverstehen und mündliche Sprachproduktion testet.

Die schriftlichen und mündlichen Prüfungen hatten im März 2017 stattgefunden. Unser Schulleiter, Herr Bollmann, hielt  im Rahmen der Diplomverleihung eine kurze Rede, in der er seine Freude darüber zum Ausdruck brachte, dass die Prüflinge diese Chance wahrgenommen und sich der intensiven Vorbereitungsarbeit gestellt haben. Ein fröhliches Foto und eine große Merci-Schokolade als Dank an die Lehrkräfte gaben der kleinen Feier ihren gebührenden Abschluss.

 

Toutes nos félicitations!!

 

 

Samstag: Herzliche Einladung zum Tag der offenen Tür!

Liebe Eltern und Schüler der Klassen 4,

 

wir laden ganz herzlich zu unserem Tag der offenen Tür am Samstag, dem 2. Dezember 2017 ein. Die Veranstaltung findet am Standort Goethe II (Wimmelstraße/Schützenstraße) statt. Von 9:30 bis 13:00 haben Sie die Gelegenheit, sich über unsere Schule zu informieren. Wir stellen den englisch-bilingualen Zweig, unsere Sportklasse und unser naturwissenschaftliches Angebot vor. Klassen der Jahrgangsstufen 5 und 6 ermöglichen es Ihnen, Unterrichtsbeispiele zu erleben.  Daneben haben Sie intensiv Gelegenheit, mit unserer Schulleitung und dem Kollegium ins Gespräch zu kommen und mehr über unser breites AG-Angebot, etc. zu erfahren.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Übersicht über den aktuellen Stand des Abiturterminplans online

Der aktuelle Planungsstand ist jetzt auch unter Termine downloadbar. Aber OHNE GEWÄHR!!!! Es können sich immer noch vereinzelte Änderungen ergeben, auch kurzfristig. Daher ist diese Datei nur informativ und gibt einen Planungsstand an, ist nicht aber KEINESFALLS rechtsverbindlich. Sie können sich nicht darauf berufen, Sie hätten Ihre Informationen durch diesen Download erhalten. Daher bitte immer regelmäßig am Schwarzen Brett vorbeischauen, ob alles noch so wie geplant ist, denn nur der Plan am Schwarzen Brett ist der gültige Plan!

Weitere Nachrichten finden Sie in unserem Newsarchiv