Pit Neumann Sieger im Diercke-Geographie-Wettbewerb

Am Mittwoch wurde der Schulsieger im Diercke-Geographie-Wettbewerb ermittelt. Aus den Jahrgängen 8 und 9 sowie der E-Phase nahmen Schülerinnen und Schüler Teil. Der Sieger ist Pit Neumann (3. v.l.) aus der 9a. Er wird am Landessiegercontest antreten. Herzlichen Glückwunsch!

Alex Vyskubov siegt bei den Südwestdeutschen Judomeisterschaften U18

 

Mit vier souveränen Siegen zeigte Alex Vyskubov in der Gewichtsklasse bis 60 kg herausragende Leistungen und holte den Titel bei den Südwest-Deutschen Meisterschaften U18. Erhat sich damit für die deutschen Einzelmeisterschaften 2019 in Leipzig qualifiziert.Bei diesem Turnier trafen Judoka aus Hessen, Rheinland, Pfalz und dem Saarland in Homburg-Erbach aufeinander.

 

 

 

Wir gratulieren Alex ganz herzlich und wünschen ihm viel Erfolg am 02.03.2019 in Leipzig!

 

Der Goethe der Woche

Es ist zwar noch nicht Ostern, aber was könnte besser zum aktuellen Wetter passen?

 

 

Vom Eise befreit sind Strom und Bäche
Durch des Frühlings holden, belebenden Blick,
Im Tale grünet Hoffnungsglück;
Der alte Winter, in seiner Schwäche,
Zog sich in rauhe Berge zurück.
Von dort her sendet er, fliehend, nur
Ohnmächtige Schauer körnigen Eises
In Streifen über die grünende Flur.
Aber die Sonne duldet kein Weißes,
Überall regt sich Bildung und Streben,
Alles will sie mit Farben beleben;
Doch an Blumen fehlts im Revier,
Sie nimmt geputzte Menschen dafür.
Kehre dich um, von diesen Höhen
Nach der Stadt zurück zu sehen!
Aus dem hohlen finstern Tor
Dringt ein buntes Gewimmel hervor.
Jeder sonnt sich heute so gern.
Sie feiern die Auferstehung des Herrn,
Denn sie sind selber auferstanden:
Aus niedriger Häuser dumpfen Gemächern,
Aus Handwerks- und Gewerbesbanden,
Aus dem Druck von Giebeln und Dächern,
Aus der Straßen quetschender Enge,
Aus der Kirchen ehrwürdiger Nacht
Sind sie alle ans Licht gebracht.
Sieh nur, sieh! wie behend sich die Menge
Durch die Gärten und Felder zerschlägt,
Wie der Fluß in Breit und Länge
So manchen lustigen Nachen bewegt,
Und, bis zum Sinken überladen,
Entfernt sich dieser letzte Kahn.
Selbst von des Berges fernen Pfaden
Blinken uns farbige Kleider an.
Ich höre schon des Dorfs Getümmel,
Hier ist des Volkes wahrer Himmel,
Zufrieden jauchzet groß und klein:
Hier bin ich Mensch, hier darf ichs sein!

 

Goethe, Faust I

 

Unsere Oberstufenschüler spielen oben mit!

3. Platz beim Turnier der Herderschule!

 

  
Nach Jahren der Aufbauarbeit sind nun die ersten Handballer in der Oberstufe angekommen. Endlich war - nach vielen Jahren - auch mal wieder die Teilnahme am traditionellen Oberstufenturnier der Herderschule möglich. Sieben Mannschaften hatten gemeldet, allein zwei Mannschaften aus Melsungen mit vielen hochklassigen Spielern. Weitere starke Gegner waren das Lichtenberggymnasium und die Herderschule. Ohne Erwartungen sind unsere Jungs zum Turnier in der Olebachhalle aufgelaufen. Sie wollten einfach nur ein gutes Tunier spielen. Gleich in einer Vierergruppe begann die Vorrunde. Die Spiele gegen die Herderschule, die Engelsburg und eine Melsunger Mannschaft konnten alle gewonnen werden. Die Vorrunde wurde als Gruppenerster abgeschlossen. Das war schon mehr als sich die Jungs erwartet hatten. Von Spiel zu Spiel wurde die Stimmung besser. In der Hauptrunde - mit den vier besten Mannschaften der Vorrunde - waren dann die Spielergebnisse alle sehr knapp. Auf zwei Niederlagen folgte zum Abschluss ein Sieg. Der dritte Platz war gesichert. Tolles Ergebnis! Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei!

 

 

 

Es spielten:

 

 

 

h.v.l.n.r.: Paul Kaldyk, Philip Batz, Tim Niemeier, Maximilian Kirste, Jan Ole Thomsen, Christian Paschenko

 

 

 

V.v.l.n.r.:Paul Kompenhans, Nick Spangenberg, Mikael Rahimi, Maurice Montua, Max Grimm

Lust auf online Sudoku?

Macht mit!

Ein erster und ein dritter Platz im Judo bei der Hessischen Einzelmeisterschaft im Judo

Alex Vyskubov errung am 2. Februar in Hadamar bei der Hessischen Judo Einzelmeisterschaft U18 den ersten Platz in der Gewichtsklasse bis 60 kg und damit den Titel Hessenmeister U18! Luca Janzen sicherte sich in der Gewichtsklasse bis 73 kg den 3. Platz.

 

Insgesamt 55 Teilnehmer kämpften um den Landestitel und die Qualifikation zur Südwestdeutschen Meisterschaft .

 

Beide Platzierten sind nun für die Südwestdeutschen Meisterschaften U18 qualifizier, die am 16. Februar in Homburg Erbach im Saarland stattfindet.

 

Herzlichen Glückwunsch! Wir wünschen  viel Erfolg bei den Südwestdeutschen Titelkämpfen.

Schüler der E-Phase im Staatstheater

Was zu feiern gab es am 22. Januar:

Die Darstellendes Spiel-Schüler aus der E-Phase und dem WPU-Kurs von Frau Binnenmarsch besuchten die 10. Spielzeitrevue am Kasseler Staatstheater und bekamen interessante Einblicke in das aktuelle Programm. Zudem gewannen sechs Schüler ein Theaterabonnement und freuen sich auf gemeinsame Theaterabende mit dem ganzen Kurs.

Der neue Terminplan ist online...

... und ist wie immer unter "Termine" zu finden.


Weitere Nachrichten finden Sie in unserem Newsarchiv